Suche
  • Martin

Erste Heimspiele des KC Rif in der Saison 2021/22

Aktualisiert: 28. Sept. 2021

Dabei konnte sich die erste Mannschaft gegen den SV Schwarzach 1 durchsetzen. Die zweite Mannschaft verlor das Spiel gegen den ESV Bischofshofen.


Klar Schiff konnte der KC Rif 1 beim Spiel am Samstag um 14:00 Uhr bereits im ersten Durchgang machen. Ein sattes 3:0 und ein Plus von 142 Kegel konnten die drei Startspieler einfahren. Besonders zu verdanken ist dieses Ergebnis einer erneut starken Leistung von Michael Holzer (569), der auch bei seinem Heimdebüt für den KC Rif überzeugen konnte und die Tagesbestleistung erzielte. Werner Eppenschwendtner (483) und Alfred Rieder (517) holten die anderen beiden Punkte für den KC Rif 1.


Was nach einer lockeren Partie ausgesehen hat entwickelte sich aber doch noch zu einem spannenden Wettkampf, v.a. weil sich sowohl Stefan Rieder (475) als auch Martin Pixner (477) bei ihrem ersten Heimspiel der Saison schwertaten und nicht ihre gewohnten Leistungen abrufen konnten. Lediglich Hermann Schlager (514) konnte den Punkt im zweiten Durchgang sichern und so den 6:2 Sieg perfekt machen. Man verlor insgesamt zwar 78 Holz, konnte den Sieg aber mit +64 Kegel nach Hause bringen.



Im zweiten Durchgang erreichte Daniel Mayr mit 546 Holz die Mannschaftsbestleistung für den SV Schwarzach, gleichzeitig das zweitbeste Ergebnis des Tages.


Leider weniger erfolgreich war das Spiel der zweiten Mannschaft gegen den ESV Bischofshofen. Die Mannschaft musste sich schlussendlich mit einem Minus von 50 Kegel 2:6 geschlagen geben. Dabei verlief das Spiel genau umgekehrt als das Spiel der ersten Mannschaft: man sah sich sich nach dem ersten Durchgang 0:3 im Rückstand und hatte ein Paket von 86 Kegel aufzuholen. Erwin Rehrl (404), Walter Frauenschuh (461) und Werner Höcht (446) blieben dabei ohne Punkte.


Im zweiten Durchgang wurde es dann doch nochmals spannend und zwar v.a. wegen eines stark aufspielenden Josef Erlbacher (523), der damit sein Heimdebüt für den KC Rif perfekt machte, die Tagesbestleistung erzielte und den zweiten Punkt im zweitem Spiel für den KC Rif 2 holte. Den zweiten Ehrenpunkt für den KC Rif zwei erreichte Frank Zimmermann (427), der am Ende zwar drei Holz weniger als sein Gegner zu Buche stehen hatte, jedoch mehr Satzpunkte holte und so den Mannschaftspunkt erzielte. Um genau soviel Holz musste sich René Maletzky geschlagen geben, der mit 487 Holz keinen Punkt mehr holen konnte.


Die Mannschaftsbestleistung für den ESV Bischofshofen erzielte Alexander Angerer mit 496 Holz.



Weiter geht es nun am Freitag, 1. Oktober mit dem Spiel ASV Salzburg 1 gegen KC Rif 1 auf den ASV Bahnen in Itzling, Salzburg. Der KC Rif 2 hat in dieser Woche spielfrei und wird deshalb erst wieder in ca. drei Wochen ein Spiel bestreiten.

131 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen