top of page
Suche
  • MaPi

KC Rif 2 holt sich mit einem klaren 7:1 bei Team 81-Eugendorf 3 Tabellenführung zurück

Im Nachholspiel der elften Hinrunde musste lediglich Kapitän Werner Höcht (440) seinen Punkt gegen den Mannschaftsbesten der Heimmannschaft Johann Maier (533) abgeben. Ansonsten konnte der Mannschaftsführer stolz auf seine Mannen sein. Denn kein einziger gab seinen Punkt aus der Hand.


Allerdings musste man nach dem ersten Durchgang bereits einen 44 Kegelrückstand aufholen, trotz 2:1 Führung. Präsident Werner Eppenschwendtner (518) und die "Aushilfskraft" aus der ersten Mannschaft Stefan Rieder (536, Tagesbestleistung) konnten sich gegen ihre Gegner recht souverän durchsetzen.


Den Endstand stellten im zweiten Durchgang Siegfried Fuchsberger (510), Frank Zimmermann (480) und Walter Frauenschuh (499) her, die ihre jeweiligen Mannschaftspunkte und das notwendige Holz für den 7:1 Endstand erspielten.


Weiter geht es bereits am heutigen Samstag mit den Heimspielen beider Mannschaften im Kegelcasino Hallein.



38 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page