Suche
  • Martin

Kegelkasino Sommer Grand Prix: Auch in den letzten beiden Spielen kein Sieg

Beim letzten Termin für unsere Mannschaften im Sommer Grand Prix mussten sich beide Mannschaften ihren jeweiligen Gegnern geschlagen geben. Der KSK Hallein 1 gewann das Spiel gegen KC Rif 1 mit 2,5 zu 5,5 Mannschaftspunkten und 12:12 Satzpunkten. Besonders hervorheben konnte sich Richard Lamprecht mit 560, der damit auch die Tagesbestleistung erzielte. In den Reihen des KC Rif war es sein Gegner, Martin Pixner, der mit 531 die Mannschaftsbestleistung erzielen konnte. Das Spiel erzählte in den beiden Durchgängen zwei sehr unterschiedliche Stories: während der KC Rif im ersten Durchgang noch 2,5 zu 0,5 führte, konnte er diese Führung im zweiten Durchgang nicht mehr verteidigen und verlor dort deutlich mit 0:3. Zum Schluss standen dem KSK Hallein dann auch och ein plus von über 100 Kegel zu buche.


Nicht viel besser für den KC Rif endete das zweite Spiel des Abends. Der KC Rif 2 verlor 3:5 Mannschaftpunkte und 8:16 Satzpunkte. Fast 130 Kegel trennten die beiden Mannschaften am Ende. Auch hier konnte der KC Rif den ersten Durchgang 2:1 für sich entscheiden, musste sich aber im zweiten Durchgang dann 1:2 geschlagen geben. Für die Tagesbestleistung sorgte hier Georg Moderegger mit 511 Holz, während René Maletzky mit 502 Holz die Mannschaftsbestleistung beim KC Rif erzielen konnte.

Weiter geht es nun mit dem Kegelcasino Sommercup am 28. August 2021 ab 11:00 Uhr Hier treten unsere beiden Mannschaften im Cup-Modus gegen die anderen Heimmannschaften im Kegelcasino an.

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen