top of page
Suche
  • MaPi

Kein guter Tag für den KC Rif beim Cupfinale in Schwarzach

Ersatzgeschwächt und dann noch mit Verletzungspech musste sich der KC Rif beim Finale des Salzburger Landescups seinen Gegnern geschlagen geben.


Dass es gegen die vierten der Bundesligawest und Aufsteiger in die Superliga, den USC Team 81-Eugendorf nicht leicht werden würde war von Anfang an klar. Diesen Gegner zu schlagen war wohl das oberste Ziel aller anderen Mannschaften - rabgierten sie doch alle eine Liga unterhalbder Eugendorfer. Ein Kunststück dss schlussendlich nicht gelang.


Hinter Team 81-Eugendorf landete überraschend der letzte der erst kürzlich zu Ende gegangenen 1. Salzburger Landesliga, SPG Hallwang-Paris Lodron. Damit bewiesen die Hallwanger, dass der Cup heuer wie so oft seine eigenen Gesetze schreibt. Dem KC Rif bleibt damit nur den beiden Mannschaften zu gratulieren. Immerhin zeigten die Eugendorfer warum sie in ddr Bubdesliga spielen und die Hallwanger verabschiedeten sich mit einem Paukenschlag, bevor sie den Abstueg in die 2. Salzburger Landesliga antrrten müssen. Dem USC Team 81-Eugendorf wünscht der KC Rif überdies noch alles Gute und viel Holz beim Österreich Cup Ende Juni.


An dritter Stelle landete noch vor unseren Mannen der Vizemeisterder 1. Landesliga USKC Unken. Die Unkner konnten dabei zumindest die Tagesbestleistung von Albert Mooswalder mit 619 Kegeln feiern.


In unseren Reihen spielte Renè Maletzky ganzbzum Schluss die Mannschaftsbestleistung mit 556 Kegeln. Damit betrieb Renè aber nur ein bisschen Ergebniskosmetik. Der KC Rif stand schon als vierter im Landescup fest. Das Ergebnis schmälert aber nicht die Leistung der Rifer über die ganze Saison hinweg.


Nun gilt die ganze Konzentration dem Relegationsspiel am 20. Mai in St. Pölten, wo wir gegen andere Landesmeister und dem elftplatzierten der Bundesliga West, dem ESV Bludenz, antreten und um zwei Bundesligaplätze spielen. Dabej werden wir hoffentlich wieder genesen und in voller Mannschaftsstärke antreten können, un zu zeigen, warum wir diese Saison die Meistertitel in der 1. und 2. SalzburgerLandesliga geholt haben.



75 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page