Suche
  • Martin

Klare Niederlage trotz guter Leistung für den KC Rif 2

Nichts zu holen war für den KC Rif 2 beim ESV Bischofshofen 2. Trotz einer guten Mannschaftsleistung und einem Schnitt von 499 musste man sich 0:8 Mannschaftspunkte und 9:15 Satzpunkte geschlagen geben. Der ESV Bischofshofen zeigte sich dabei mit einer starken Leistung von 542 Schnitt von seiner besten Seite und behielt die zwei Tabellenpunkte in sicherer Hand.


Im ersten Durchgang spielten mit Walter Frauenschuh (536), der immerhin zwei Satzpunkte holen konnte und Dominic Niederbrucker (447, einen Satzpunkt) ein Mix aus Erfahrung und frischem Keglerblut. Während Frauenschuh auf eine langjährige Erfahrung im Kegelsport zurückblicken kann, war es für Niederbrucker das erste Meisterschaftsspiel überhaupt. Um so respektabler seine Leistung v.a. im dritten Satz, wo er mit 154 Holz eine absolute Topzahl erzielen konnte. Man erkennt also das Potenzial des erst kürzlich mit dem Kegelsport vertraut gemachten Spielers. Dieses positive Ergebnis wird Niederbrucker aus seiner ersten Meisterschaftserfahrung mitnehmen und in den kommenden Spielen wieder umzusetzen versuchen.


Im zweiten Durchgang erzielten Siegfried Fuchsberger (538) und Johannes Mörth (483) zwar gute, aber leider nicht ausreichende Ergebnisse und konnten insgesamt nur drei Satzpunkte holen. Gleichviele wie die Schlussmänner Werner Höcht (480) und René Maletzky (513).



Im nächsten Spiel gegen den SV VHP Kaprun 2 am Samstag, 20.11.2021 ab 16:15 Uhr zuhause in Hallein beginnt das Zählwerk wieder bei Null und man hofft natürlich auf mehr Punkte als in Bischofshofen. Ebenso wie die zweite Mannschaft spielt auch der KC Rif 1 am Samstag, 20.11.2021 zuhause ab 14:00 Uhr gegen den SV VHP Kaprun 1.

66 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen