top of page
Suche
  • MaPi

Sieg im Spitzenspiel der Landesliga: Rif 1 verteidigt ersten Platz

Während sich der KC Rif 2 im Derby gegen KSK Hallein 2 geschlagen geben musste, konnte sich der KC Rif 1 im Spitzenspiel der 1. Landesliga gegen den SV Schwarzach mit 5:3 durchsetzen. Damit baute man auch den Vorsprung wieder auf zwei Punkte aus, nachdem man durch den Mannschaftsrückzug des ASV Salzburg aus der Landesliga zwischenzeitlich punktegleich war.



Der Spielverlauf war dabei einem Spitzenspiel würdig. Konnten wir den ersten Durchgang mit 2:1 für uns entscheiden, gelang dies im zweiten Durchgang dem SV Schwarzach. Damit holte man je drei Mannschaftspunkte in den direkten Duellen. Den Unterschied machten am Ende aber die 96 Kegel mehr, die der KC Rif auf dem Konto hatte.


Im Spiel konnte Kapitän Martin Pixner endlich auch in Hallein zeigen, was er drauf hat und holte sich mit 547 Kegeln Punkt und Tagesbestleistung gegen den Mannschaftsbesten der Schwarzacher Thomas Pratzner mit 531. Auch Werner Eppenschwendtner holte mit 515 seinen Punkt. Während Hermann Schlager sich mit 477 seinem Gegner geschlagen geben musste.


Danach sicherte sich Michael Holzer mit 533 Kegeln seinen Punkt. Dominic Niederbrucker mit ebenfalls 477 musste sich hingegen, genau wie René Maletzky mit 483, seinem Gegner geschlagen geben.



Im Derby gegen den KSK Hallein 2 konnte die zweite Mannschaft leider wenig ausrichten.



Lediglich Herbert Lamprecht mit 488 Kegeln im ersten und Kurt Butter mit der Mannschaftsbestleistung von 509 Holz im zweiten Durchgang konnten sich den Punkt sichern. Am Ende verlor man aber 61 Kegel im Gesamtholz und somit das Spiel 2:6. Gratulation an Fritz Wodnar zur Tagesbestleistung mit 526 Kegeln.



Weiter geht es am nächsten Samstag, den 2. März mit dem internen Derby KC Rif 1 gegen KC Rif 2.


78 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page