Suche
  • Martin

Trotz deutlicher Leistungssteigerung: KC Rif 2022 immer noch punktelos

Auch ein Schnitt von 523 reichte nicht für einen Sieg in Schwarzach. Zwar spielte die Mannschaft des KC Rif 1 deutlich über den Erwartungen, musste sich aber schlussendlich doch knapp gegen den SV Schwarzach geschlagen geben.



Knappe 13 Holz waren am Ende ausschlaggebend für die 3:5 Niederlage.

Dabei waren nicht zuletzt die hervorragenden Leistungen von Johannes Wimmer mit 588 Holz und somit der Tagesbestleistung und Gerhard Seidl mit 578 Holz ausschlaggebend. Wir gratulieren an dieser Stelle herzlich zu diesen Ergebnissen. Mannschaftsbester in den Reihen des KC Rif war Stefan Rieder mit 554 Holz.


"Ich wünsche mir, dass die Mannschaft das positive von dieser Auswärtspartie mitnimmt", so Kapitän Pixner. "Wenn wir diese Leistung in den nächsten Spielen auch in Hallein abrufen können, bin ich überzeugt, dass wir unsere alte Stärke wiedererlangen." Immerhin steht dafür noch fast die gesamte Rückrunde zur Verfügung.


Nichts desto trotz konnte sich der KC Rif etwas aus der Krise manövrieren und wird versuchen, diesen Schwung im nächsten Spiel am Samstag, 29. Januar gegen den USC Team 81 Eugendorf 2 mit zu nehmen. Auch die zweite Mannschaft des KC Rif wird an diesem Samstag das Spiel gegen SPG Hallwang Paris Lodron 1 bestreiten.

17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen